Hilfe für 18 zurückgelassene Katzen

Bitte helft uns bei der Versorgung von 18 Katzen. Diese wurden in der Nachbarschaft zurückgelassen und werden jetzt notgedrungen von Edith aufgenommen. Obwohl Platz, Zeit und Geld eigentlich fehlt. Wir sind auf Hilfe angewiesen. Spenden, Pflegeplätze oder im besten Falle sogar ein neues Zuhause für die Miezen ist gefragt. Bitte unterstützt diese armen Katzen.

Kastrationsaktionen

Bitte helft uns bei Edith´s Projekt: Innerhalb der letzten 12 Monate haben wir in Spanien an den Futterstellen von Edith, 106 Katzen kastrieren können. Das verhindert unfassbar viel Leid und vor allem macht sich das dieses Jahr enorm bemerkbar. Weitaus weniger Katzenmamas mit ihren Katzenbabys sind dieses Jahr an diesen Futterstellen eingetroffen. Wir wollen Edith dabei unbedingt weiter unterstützen aber leider geht uns das nötige Geld dazu aus. Bitte, wenn ihr ein paar Euros und Cents über habt: dies ist so wichtig für den Tierschutz - wir freuen uns über eure Unterstützung.

Hilfe für Yuna!

Yuna braucht Ihre Hilfe - sie muss erneut operiert werden Die Ohren - OP hat sie gut überstanden, aber nun musste auch ihre Milchleiste entfernt werden, denn dort wurden kleine Knötchen entdeckt. Bereits die Voruntersuchung hat fast 200 Euro gekostet, und die OP hat weitere 800 Euro gekostet. Wir wollen Yuna gerne helfen, aber ohne Spenden ist es für uns eine große finanzielle Belastung.

Notlage in Orihuela

Unser Partner-Tierheim Asoka in Orihuela, Spanien benötigt dringend Hilfe Zahlungen der Stadt bleiben aus, das Geld ist knapp. Die Schulden, die sich durch Tierarzt-Kosten zur Versorgung der Tiere angesammelt haben, sind hoch. Mitarbeiter wurden nicht mehr bezahlt. Das Futter für die Tiere wird knapp. Die Zeit drängt.

Hilfe für Wicker!

Der aus Spanien stammende Wicker befindet sich auf einer Pflegestelle in Norddeutschland. Leider geht es ihm gesundheitlich schlecht, er braucht intensive medizinische Behandlung und auch Spezialfutter. Wicker hat Leishmaniose, zusätzlich eine Autoimunerkrankung, die dazu beiträgt, dass sein Fell kaum noch vorhanden und die Haut trocken und rissig ist. Die Behandlungen sind teuer und wir sind auf Hilfe angewiesen, um Wicker die Chance auf ein unbeschwertes Leben zu geben. Wenn Sie Wicker unterstützen möchten, können Sie dies gerne in Form einer Patenschaft oder Einmalspende tun.

Hilfe für Hercules!

Der arme Hercules wurde nun bereits mehrfach operiert und alleine in 2021 haben wir schon Kosten in Höhe von 3.070 Euro tragen müssen. Sein Augendruck war auch zeitweise nicht in Ordnung sodass hier wieder Behandlungen nötig waren. Er hat ohnehin bisher nicht viel Glück gehabt und wir müssen leider mit weiteren Kosten rechnen. Wir brauchen dringend Spenden und gerne Paten. Wir freuen uns über jeden Cent und jeder Cent hilft uns weiter!

Hilfe für Greta!

Greta, 9 Monate alt, braucht Ihre Hilfe! Ein Auge musste leider entfernt werden und das zweite Auge wurde am 25.03.2021 von einem Augenspezialisten operiert, der 70% Wahrscheinlichkeit erhofft, dass sie die Sehkraft erhalten kann. Es fielen bislang Kosten von ca 800 Euro an. Hierzu benötigen wir auch Ihre Unterstützung: jeder Cent zählt. Wenn Sie uns unterstützen möchten, freuen wir uns über jede Überweisung auf folgendes Konto: