Steckbrief

NameFilemon
Geburtsdatum01.01.2013
Geschlechtmännlich
RasseEuropäisch Kurzhaar
Farberot getigert mit weiß
HerkunftslandSpanien (Asoka Orihuela)
AufenthaltsortTierheim Orihuela
Charakter/Temperamentruhig, sehr friedvoll und sozial, verschmust, ein lieber Charakter
wartet seitMärz 2021
Familientauglichja
mit anderen Katzen verträglichja
mit Hunden verträglichnein
kastriertja
Krankheiten / Handicapsdie Nierenwerte sind leicht erhöht
FIV/Leukose getestetFIV und Leukose negativ getestet
Freigangja, in katzensicherer Umgebung
Video von Filemonhttps://youtu.be/rhHkTtzKA5s
Schutzgebühr185,00€
KontaktSybille Rienmüller / Canan Yeni

Beschreibung

Filemon wurde auf der Straße gefunden. Er war in einem sehr schlechten Gesundheitszustand. Abgemagert, dehydriert und er sabberte ununterbrochen.
Natürlich wurde er umgehend im Tierheim von einem Tierarzt untersucht und dieser stellte fest, dass seine Zähne in einem furchtbaren Zustand waren. Zudem hatte er starke Gingivitis und Stomatitis und so entschied man, ihm die Zähne zu ziehen, die eh alle in schlechtem Zustand waren. Seither geht es Filemon wieder gut. Das Sabbern hat aufgehört und sein Zahnfleisch ist wieder in Ordnung. Er kommt ohne die Zähne sehr gut zurecht und hat auch einen gesunden Appetit. Inzwischen hat er sehr schön zugenommen.

Filemon ist ein ruhiger Geselle. Er schläft auch relativ viel – natürlich muss er sich immer noch von seinem Straßenleben erholen.
Zu seinen Artgenossen ist er überaus freundlich und friedvoll. Er liegt neben seinen Artgenossen aber er ist nicht groß daran interessiert, mit ihnen zu kuscheln. Er duldet es aber ohne Knurren und schlechte Stimmung, dass die anderen Katzen sich neben ihn legen. Er liebt es, von Silvia gestreichelt zu werden und das genießt er.
Laute Geräusche und Hektik mag er nicht, das verunsichert ihn.

Der ideale Platz für Filemon ist eine ruhige Familie. Wo man Zeit für ihn hat und wo vielleicht noch 1-2 andere ruhige Kater wohnen. Bitte keine Kinder, das wäre zu turbulent für Filemon und auch keine Hunde, er hat Angst vor ihnen.
Auch wenn Filemon nicht aktiv den Kontakt zu den anderen Katzen sucht, so wird auf keinen Fall als Einzelkatze abgegeben. Es tut ihm gut unter Seinesgleichen zu sein.
Wir hoffen sehr, es findet sich eine liebe Familie für ihn – auch wenn bei ihm eine Nierenschwäche bekannt ist. Es wäre wirklich ein Drama, wenn dieser liebe Kater im Tierheim bleiben müsste.
Wer gibt ihn eine Chance?

Filemon soll ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es soll ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Filemon ist FIV und Leukose neg. getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert.

P.S. 09.05. : bei Filemon wurde Blut abgenommen und dabei stellte sich heraus, dass seine Nierenwerte leicht erhöht sind. Harnstoff 100mg/dl und Creatinin 3,7mg/dl. Er bekommt nun Semintra und Ipaktine und in 4 Wochen wird erneut Blut abgenommen und kontrolliert. Er frisst sehr gut, ist auch fit und aktiv – ihm ist absolut nichts anzumerken.
10.06. Filemons Nierenwerte wurden noch mal kontrolliert und leider haben sie sich nicht verändert. Er bekommt nun noch Fortekor. Positiv ist aber, dass er einen sehr guten Appetit hat und sein Fell inzwischen schöner geworden ist. Und, er fühlt sich wohl und ist munter und agil.