Steckbrief

NameWolly
Geburtsdatum04.04.2020
Geschlechtmännlich
RasseMischling
Größe50 cm / 21 kg
Farbeschwarz-braun gestromt
Herkunftsland Spanien
AufenthaltsortMazarron, Spanien
wartet seit02.12.2022
Charakter/Temperamentfreundlich, verschmust, menschenbezogen
familientauglichnicht bekannt
mit Hunden verträglichja
mit Katzen verträglichja
stubenreinnicht bekannt
kastriertja
Krankheiten / Handicaps
Mittelmeerkrankheiten getestetnegativ getestet
Videohttps://youtu.be/qcHI1EDvLD0
https://www.youtube.com/watch?v=V0PkemezMLs
Schutzgebühr450,00 € + 30,00 € Pension
KontaktNadine Prütz


Beschreibung


Die Freiwilligen von FMA haben viele Nachrichten über einen streunenden Hund erhalten, der in der Gegend von La Azohía lebt. Der Hund hatte ein schreckliches Halsband um und wirkte sehr schüchtern. Glücklicherweise begannen einige Einheimische, ihn zu füttern, gewannen sein Vertrauen und konnten das abscheuliche Halsband, das man auf einem Bild sehen kann, entfernen. Dieser junge Hund, der wegen seines schönen Fells Wooly genannt wird, ist jetzt in einer bezahlten Hundepension in Sicherheit.
Wooly zeigt sich als freundlicher und menschenbezogener Hund, der gut an der Leine geht. Er kommt mit dem Straßenverkehr gut zurecht, hat keine Angst vor Autos und interessiert sich nicht für Fahrradfahrer.
Auf Katzen, die ihm beim Gassigehen begegnet sind, hat er nicht reagiert, deshalb gehen wir davon aus, dass er mit hundeerfahrenen Katzen vergesellschaftet werden kann.
 
Wooly wird kastriert, gechipt, geimpft und entwurmt vermittelt.

Kontaktbesuch Frau Jankowski bei Fam. Pollex -> 22.04.2023