Steckbrief

NameHermes
Geburtsdatum01.01.2017
Geschlechtmännlich
RasseTürkisch Van – Mix
Farbeweiß
HerkunftslandSpanien (Orihuela)
AufenthaltsortTierheim Orihuela
Charakter/Temperamentsehr sozial, sanft, friedliebend, super verschmust und sucht Kontakt zum Menschen, eher ruhig
wartet seit17.11.2022
familientauglichja
mit anderen Katzen verträglichja
mit Hunden verträglichja, mit ruhigen Hunden
kastriertja
Krankheiten / HandicapsFIV pos.
FIV/Leukose getestetbeides neg. getestet
Freigangja, in katzensicherer Umgebung oder ein katzensicher eingezäunter Garten
Schutzgebühr250,00€ (kastriert)
KontaktSybille Rienmüller / Daniela van Rickeln

Beschreibung

Hermes wurde von einigen Jungs gefunden, die mitten in der Pampa spazieren gingen. Was macht so eine wunderschöne Katze abseits aller Zivilisation? Der Verdacht liegt also nahe, dass er ausgesetzt worden ist.
Hermes folgte ihnen auf dem Absatz und es schien, dass er darum bat, dass sie ihn mitnehmen. Er hatte Glück, dass die Jungs sich tatsächlich um ihn kümmerten. Da Hermes total zutraulich war, lief er hinter ihnen her, so dass sie ihn letztendlich aufnehmen und ins Tierheim bringen konnten.

Hermes war total dreckig und auch sehr mager. Er muss wohl schon einige Zeit auf sich gestellt gewesen sein. Inzwischen ist er wieder eine kleine weiße Schönheit mit fluffigem Fell. Dennoch gab es niemanden, der nach ihm suchte.
Zudem ist Hermes ein ganz lieber und zauberhafter Katermann. Er ist gesellig, super sozial, friedliebend, sehr liebevoll und mega verschmust. Er genießt es so, beachtet , gekrault und beschmust zu werden.
Mit anderen Katzen versteht er sich super, er ist recht gesellig, ist aber dennoch nicht der Kater, der mit den anderen im Körbchen liegt.

Wir suchen ganz dringend eine liebe Familie für Hermes. Er braucht die Streicheleinheiten und davon kann er im Tierheim leider nicht genug bekommen.

Das ideale Zuhause für Hermes ist eine Familie, die sich gerne mit ihm beschäftigt. Mit ihm schmust und ihn beachtet. Er braucht den Menschen und dessen innigen Kontakt.
Auch wenn Hermes (noch) nicht der Kater ist, der mit den anderen Katzen kuschelt, so ist er dennoch gerne in deren Gesellschaft, und daher wird er auf keinen Fall als Einzelkater vermittelt. 1-2 liebe, soziale und nicht dominante Katzen wären genau richtig für ihn. Auch vor ruhigen Hunden hat er keine Angst.
Sollte noch keine Katze mit ähnlichem Charakter in der Familie leben, vermitteln wir ihn gerne mit einem Kumpel/Kumpeline aus seiner jetzigen Gruppe.

Hermes wird nicht als reine Wohnungskatze abgegeben, sondern nur mit Option auf Freigang in einer katzensicheren Umgebung oder katzensicher eingezäuntem Garten. Es soll auch ein Haushalt sein, in dem eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Hermes wird auf FIV und Leukose getestet, gegen Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft sowie entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben.

Hermes ist für eine Familie in Spanien reserviert