Steckbrief

NameFortunato
Geburtsdatum01.01.2015
Geschlechtmännlich
RasseEKH
Farbeschwarz-weiß
HerkunftslandSpanien (Orihuela)
Aufenthaltsortauf Pflegestelle bei Regina in Walshausen
Charakter/Temperamentsehr sozial, etwas schüchtern, ruhig, freundlich, selbständig, ein lieber Charakter
wartet seit22.10.2022
familientauglichja, aber nicht zu kleinen Kindern
mit anderen Katzen verträglichja
mit Hunden verträglichja, mit ruhigen Hunden und wenn sie ihn in Ruhe lassen
kastriertja
Krankheiten / Handicaps
FIV/Leukose getestetbeides neg. getestet
Freigangja, in katzensicherer Umgebung
Schutzgebühr185,00€ (kastriert)
KontaktSybille Rienmüller / Daniela van Rickeln

Beschreibung


Fortunato wurde im Zuge einer Kastrationsaktion gefunden. Er saß zitternd vor Angst in einem Busch und war kaum zu erkennen. Die Betreuerin der die Katzenkolonie betreute, hatte den Kater noch nie zuvor gesehen, und so gehen wir davon aus, dass ihn jemand dort ausgesetzt hat. Das arme Kerlchen stand unter Schock, er war geradezu paralysiert vor Angst und ließ sich so ohne Widerstand einfangen.
Im Tierheim angekommen, musste er erst einmal durch die Quarantäne. Er verstand die Welt nicht, was er da alleine in einer Box tun sollte. Er war verunsichert und voller Angst. Auch als er danach ins Katzenzimmer kam, fühlte er sich nicht wohl. Es waren zu viele Katzen und es war einfach zu unruhig und zu laut. Nach und nach gewöhnte er sich an die neue Situation aber glücklich ist er nicht. Fortunato ist eine sensible Katze und er braucht Ruhe und seinen geregelten Rhythmus.

Fortunato ist kein Draufgänger – ganz im Gegenteil. Er ist schüchtern, sehr brav, friedliebend, ruhig und unabhängig aber dennoch gesellig. Er braucht seine Rückzugsmöglichkeiten, wo er auch mal für sich alleine sein und sich sicher fühlen kann.
Fortunato versteht sich mit allen Katzen gut, es sollten einfach nicht zu viele sein.
Er hat einen devoten und sehr lieben Charakter.
Menschen mag er sehr gerne aber er braucht seine Zeit, bis er auftaut und Vertrauen fasst. Die sollte man ihm mit Geduld geben!

In seinem neuen Zuhause sollten bislang noch nicht allzu viele und vor allem keine dominanten Katzen leben, sonst wäre es wieder zu hektisch für Fortunato. Ebenso keine stürmischen Hunde. Größere, liebe Kinder sind herzlich willkommen.

Fortunato wird nicht als Einzelkatze vermittelt. Sollte noch keine Katze(n) in dem Haushalt leben, kann er gerne mit einem seiner Kumpels, z.B. Carlos (er ist noch in Spanien), vermittelt werden.
Ebenso wird er nicht als reine Wohnungskatze abgegeben, sondern nur mit Option auf Freigang in einer katzensicheren Umgebung. Es sollte auch ein Haushalt sein, in dem eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Er wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert vermittelt.

Fortunato ist bei Regina auf Pflegeplatz in Walshausen (Zweibrücken) und kann bei Interesse sehr gerne besucht werden.