Steckbrief

NameLena
Geburtsdatum01.09.2020
Geschlechtweiblich
RasseEKH
Farbebraun-rötlich marmoriert
HerkunftslandSpanien (Asoka Orihuela)
Aufenthaltsortbei Anke in Leverkusen auf Pflegeplatz
Charakter/Temperamentsehr freundlich und friedliebend, super verschmust und sehr menschenbezogen, fremden Katzen gegenüber anfänglich etwas schüchtern, dankbar und einfach nur süüüüß
wartet seit26.09.2022
familientauglichja
mit anderen Katzen verträglichja
mit Hunden verträglichja
kastriertja
Krankheiten / Handicapssie ist blind
FIV/Leukose getestetLeukose pos getestet, FIV neg. getestet
Freigangleider nein. Aber ein katzensicher eingezäunter Garten sollte sein.
Video von Lenahttps://youtube.com/shorts/ZSPmviOoJvI
https://youtu.be/CrkMZJYVXdI
https://youtu.be/tfkxDeDlf4c
https://youtu.be/0-QP6-dZ74U
https://youtu.be/XP2a9Dnvu3A
https:/youtu.be/ttKqYoJU4oA
Schutzgebühr185,00€ (kastriert)
KontaktSybille Rienmüller / Daniela van Rickeln

Beschreibung

Lena wurde von einer Frau aufgefunden. Sie sah die arme Katze zusammengekauert in einer Straßenecke sitzen. Lena war ein Bündel voll Angst. Schnell erkannte die Frau, dass die Katze vollkommen blind ist und sie gar nicht in der Lage war, sich auf der Straße fortzubewegen. Lena hätte dort nicht lange überlebt.
Mit Sicherheit hat man Lena auf der Straße ausgesetzt – man hat sich ihrer entledigt weil sie blind war, und weil ihr rechtes Auge schlimm aussah und operiert werden musste. Das kostet Geld ……

Lena war sofort voller Vertrauen, als die Frau sie aufnahm. Wie wenn sie dankbar gewesen wäre, ließ sie sich hochnehmen und streicheln. Sofort begann sie zu schnurren und konnte von den Streicheleinheiten nicht genug bekommen. Es ist sehr traurig, dass man eine hilflose und so liebenswerte Katze einfach auf der Straße hilflos zurücklässt.

Lena ist super süß, vertrauensvoll und sehr liebevoll. Sie genießt es innigst, gestreichelt und beschmust und werden.
Lena ist anderen Katzen gegenüber anfänglich etwas zurückhaltend. Wenn sie aber merkt, dass diese freundlich sind und sie nicht attackieren, lebt sie sich schnell ein und versteht sich super mit ihnen.

Lena ist aber auf den Menschen angewiesen und daher sehr menschenbezogen. Sie ist eine sehr dankbare und liebenswerte Katze.

Lena soll auf keinen Fall als Einzelkatze leben müssen. Sie sollte die Gesellschaft von 1-2 lieben und auf keinen Fall dominanten Katzen in ähnlichem Alter bekommen. Sollte noch keine Katze im Haushalt leben, vermitteln wir Lena gerne mit einer ebenfalls Leukose pos. getesteten Freundin aus ihrer jetzigen Gruppe.

Lena darf leider keinen ungehinderten Freigang bekommen. Daher wünschen wir uns für sie einen katzensicher eingezäunten Garten.
Es sollte auch ein Haushalt sein, in dem eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

28.12. update der Pflegestelle: bereits nach zehn Tagen , war Lena schon ein fester Bestandteil meiner kleinen Katzengruppe.
Sie ist eine ausgesprochen liebe, genügsame und freundliche Katze, die jeden Zuspruch dankend annimmt.
Lena ist sehr verspielt. Egal welches Spielzeug ich ihr auch anbiete, sie ist davon begeistert. ihre Spielzeuge müssen rascheln oder knistern, damit sie sie bedingt durch ihre Blindheit wahrnehmen und damit spielen kann. Aber das beeinflusst ihren Spieltrieb überhaupt nicht.
Lena ist eine sehr vorsichtige Katze. Sie traut sich noch nicht, Treppen zu bewältigen. Das schränkt ihren Bewegungsradius ein wenig ein. Aber auch das wird noch kommen. Derzeit findet sie sich schon in den einzelnen Zimmern sehr gut zurecht.
Meine anderen drei Katzen haben sie sehr schnell akzeptiert, und suchen immer wieder den Kontakt zu ihr. Lena ist Ihnen gegenüber sehr freundlich, und erwidert ihre Nasenstupser. Da sie die anderen Katzen nicht sieht, wenn sie sich ihr nähern, erschrickt  sie noch bei jeder Berührung.
Lena ist die erste blinde Katze, die ich aufgenommen habe. Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich ausgesprochen positiv überrascht bin, wie gut sie mit ihrem kleinen Handikap zurecht kommt. Trotz ihrer Blindheit ist sie eine ausgesprochen zufriedene, glückliche und total süße Katze.

Sie wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen und Seuche geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben.