Steckbrief

NameJimmy
Geburtsdatum03.06.2017
Geschlechtmännlich
RasseNorweger-Mix
Farbeweiß, nicht taub
HerkunftslandSpanien (Sella)
Aufenthaltsortab 04.12.2022 in Deutschland
Charakter/Temperamentsuper freundlich, ruhig und ausgeglichen, sehr sozial, unkompliziert, sehr verschmust
wartet seitJuli 2022
familientauglichja
mit anderen Katzen verträglichja
mit Hunden verträglichja
kastriertja
Krankheiten / Handicapshat eine alte, verheilte Verletzung am Augenlid. Derzeit müssen noch Augentropfen gegeben werden.
FIV/Leukose getestetFIV pos, Leukose neg. getestet
Freigangja, in katzensicherer Umgebung oder ein katzensicher eingezäunter Garten
Schutzgebühr250,00€ (kastriert)
Pflegestelleja gerne
KontaktSybille Rienmüller / Daniela van Rickeln

Beschreibung

Jimmy ist ein wunderschöner Norweger-Mix, ganz weiß – und nicht taub!
Er lebte bei einer älteren Dame, die leider verstorben ist. Eine Freundin bat Edith um Hilfe, und der Schmusekater durfte dann zu ihr in die Katzenherberge.

Jimmy ist sehr ruhig und ausgeglichen und liebt es zu schmusen und zu kuscheln. Er ist zufrieden und glücklich, wenn er leckeres Futter und seine Streicheleinheiten bekommt.
Artgenossen gegenüber ist er sozial, wobei er Mädels lieber mag als Kater.

Jimmy hat eine alte Verletzung am linken Augenlid. Laut Tierarzt ist es ein Riss, der aber verheilt ist und eigentlich keine weitere Behandlung benötigt. Vor allem keine Operation. Da das Auge aber noch gereizt ist, werden wir ihn auf alle Fälle hier in Deutschland noch mal dem Tierarzt vorstellen. Jimmy hat aber keine visuellen Einschränkungen.

Wir wünschen uns für Jimmy eine ruhige Familie. Mit anderen Katzen ist er sehr umgänglich und sozial. Daher wäre es schön, wenn wenigstens 1-2 Katzen bereits im Haushalt leben würden. Wir vermitteln ihn auch gerne im Doppelpack mit einer unserer Katzen. Jimmy wird auf alle Fälle nicht als Einzelkatze vermittelt. Kleine Kinder wären ihm zu hektisch. Mit Hunden kommt er gut klar.

Jimmy soll in seinem neuen Zuhause auch ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Er wird FIV und Leukose getestet, gegen Tollwut, Schnupfen und Seuche geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben.