Steckbrief

NameLeonardo
Geburtsdatum01.01.2019
Geschlechtmännlich
RasseEKH
Farbegetigert mit weiß mit süßen Ohrpinseln
HerkunftslandSpanien (Orihuela)
AufenthaltsortTierheim in Orihuela
Charakter/Temperamentsehr sozial, ruhig, liebevoll, zärtlich, sanftmütig, sehr menschenbezogen und verschmust, selbständig
wartet seit23.05.2022
familientauglichja
mit anderen Katzen verträglichja
mit Hunden verträglichnein
kastriertja
Krankheiten / Handicapsnein
FIV/Leukose getestetbeides neg. getestet
Freigangja, in katzensicherer Umgebung
Schutzgebühr185,00€ (kastriert)
KontaktSybille Rienmüller / Daniela van Rickeln

Beschreibung

Leonardo wurde von einer Volontärin auf der Straße gefunden. Er trug ein Halsband, was darauf hindeutet, dass er ein Zuhause hat(te). Aber Leonardo lief ziellos umher, und offensichtlich hatte er keine Orientierung. Die Volontärin fragte in den umliegenden Häusern und Wohnungen nach, aber keiner kannte diesen Kater. So vermuten wir leider, dass auch er wieder eine arme Seele ist, die einfach ausgesetzt wurde.

Leronardo ist definitiv Menschen gewohnt. Er ist sehr vertrauensvoll, gesellig, fügsam und äußerst liebevoll. Er liebt es so sehr, gekuschelt und beschmust zu werden.

Er versteht sich sehr gut mit anderen Katzen, ergreift aber keine Initiative, mit ihnen Kontakt aufzunehmen. Er ist äußerst friedvoll und ist niemals in Konflikte verwickelt. Leonardo ist eigenständig, aber dennoch mag er die Gesellschaft der anderen Katzen.

Leonardo ist auch ein eher sensibler Kater. Er steht im Tierheim unter großem Stress. Der Trubel, das Gebell der Hunde, ständig neue Menschen. Er hat keine gute Zeit im Tierheim. Er braucht eine Familie, die sich die Zeit nimmt mit ihm zu schmusen und sich mit ihm beschäftigt – er hat es verdient, er ist ein ganz lieber Katermann. Wir suchen für Leonardo dringend ein geregeltes und ruhiges Zuhause.

Trotz seiner Eigenständigkeit ist Leonardo kein Einzelkater, und wir werden ihn auch nicht als solchen vermitteln.
Sollte noch keine Katze mit ähnlichem Charakter in der Familie leben, vermitteln wir ihn gerne zusammen mit einem passenden Kumpel aus seiner jetzigen Gruppe.
Liebe Kinder sind herzlich willkommen, aber Hunde mag Leonardo gar nicht leiden. Er hat Angst vor ihnen.

Er wird auch nicht als reine Wohnungskatze abgegeben, sondern nur mit Option auf Freigang in einer katzensicheren Umgebung. Es sollte auch ein Haushalt sein, in dem eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Leonardo wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert vermittelt.