Steckbrief

NameZambo
Geburtsdatum01.01.2021
Geschlechtmännlich
RasseEKH
Farberot getigert
HerkunftslandSpanien (Orihuela)
AufenthaltsortTierheim in Orihuela
Charakter/Temperamentsuper süß, sehr verschmust, sehr sozial, liebevoll und zärtlich
wartet seit30.01.2022
familientauglichja, aber nicht zu kleinen Kindern
mit anderen Katzen verträglichja
mit Hunden verträglichja, mit ruhigen Hunden
kastriertja
Krankheiten / Handicapsnein
FIV/Leukose getestetbeides neg. getestet
Freigangja, in katzensicherer Umgebung
Schutzgebühr185,00€ (kastriert)
KontaktSybille Rienmüller / Daniela van Rickeln

Beschreibung

Zambo wurde an einer Straße in Orihuela aufgegriffen. Er saß ganz verloren auf dem Bürgersteig und maunzte kläglich. Am Tag zuvor fand man bereits eine Katze (wir nennen ihn Zorro und stellen ihn separat vor), die Zambo zum Verwechseln ähnlich sieht. Auch sie saß hilflos am Straßenrand und maunzte verzweifelt.

Einen Tag nach Zorro kam nun auch Zambo in das Tierheim Orihuela und Silvia erlebte eine rührende Szene: Als Zambo ebenfalls in eine Box in der Quarantänestation kam, hörte Zorro ihn miauen, und Zambo antwortete ihm sofort. So ging das einige Male hin und her, und so entschied Silvia, die beiden zusammen in eine Box zu setzen. Und tatsächlich erkannten sich die beiden Kater wieder, rieben gleich ihre Köpfe aneinander und man konnte ihnen ansehen, wie sie sich freuten, sich wiederzusehen. Und von da an wurde auch Zorro ruhiger und fing an, sich zu entspannen.

Da sie sich so ähnlich sind, sind wir überzeugt, dass sie Brüder sind und zusammen an der Straße ausgesetzt wurden.

Inzwischen sind Zorro und Zambo im großen Katzenzimmer. Zambo ist anfangs ein wenig schüchtern, aber wenn er aufgetaut ist, ist er sehr gesellig, sehr menschenbezogen und weiß Liebkosungen sehr zu schätzen. Er ist einer der Ersten, der den Volontären entgegenrennt, wenn sie in das Katzenzimmer kommen. Zambo ist auch noch recht verspielt. Mit den anderen Katzen ist er sehr sozial, aber am liebsten ist er mit seinem Bruder Zorro zusammen. Sobald die beiden sich nicht sehen, werden sie nervös. Daher werden wir sie auch nicht trennen und nur zusammen vermitteln.

Wir suchen für Zambo und Zorro eine eher ruhige Familie. Gerne mit größeren Kindern. Mit Hunden kommen beide gut klar, sofern diese nicht zu hektisch sind.
Es können auch gerne bereits Katzen in dem Haushalt leben. Beide Jungs sind sehr sozial.

Zambo und Zorro werden nicht als reine Wohnungskatzen abgegeben, sondern nur mit Option auf Freigang in einer katzensicheren Umgebung. Es sollte auch ein Haushalt sein, in dem eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Beide werden FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben.