Steckbrief

NamePongo
Geburtsdatum01.01.2021
Geschlechtmännlich
RasseMaine Coon – EKH -Mix
Farberot marmoriert
HerkunftslandSpanien (Asoka Orihuela)
AufenthaltsortTierheim in Orihuela
Charakter/Temperamentfreundlich, liebenswert, sehr sozial, liebevoll, verspielt, aber nicht zu aktiv, devot
wartet seit15.06.2022
familientauglichja
mit anderen Katzen verträglichja
mit Hunden verträglichja
kastriertja
Krankheiten / Handicapsnein
FIV/Leukose getestetbeides neg. getestet
Freigangja, in einer katzensicheren Umgebung
Schutzgebühr250,00€ (kastriert)
KontaktSybille Rienmüller / Daniela van Rickeln

Beschreibung

Pongo saß mehrere Tage, laut miauend und jammernd, auf einem Hausdach, bis es dem Hausbesitzer endlich mal einfiel, das Tierheim zu verständigen. Wohl ist Pongo über einen Baum auf das Dach gekommen, aber wie es bei Jungkatzen häufiger vorkommt, haben sie nicht mehr den Mut runterzuklettern. So muss also die Feuerwehr oder ein Baumkletterer zum Einsatz kommen. In diesem Fall waren es zwei Pfleger vom Tierheim Orihuela. Sie konnten ihn gut einfangen und so kam er nach Orihuela ins Tierheim.

Dort erst erkannte man, was er für ein super Kater er ist. Pongo hat einen ganz tollen Charakter. Er ist sehr sozial zu den anderen Katzen, ist kontaktfreudig, sehr liebenswert, eher devot, verspielt, aber nicht zu übermütig, gesellig und liebevoll. Die Menschen liebt er über alles, und er kuschelt und schmust zu gerne mit ihnen.
Auch mit Hunden kommt er gut klar.

Für diesen süßen Katermann wünschen wir uns eine junge Familie, gerne mit lieben Kindern und anderen Katzen. Ein Katermann in Pongos Alter sollte aber auf alle Fälle in der Familie vorhanden sein. Ansonsten vermitteln wir ihn auch gerne im Doppelpack mit einem seiner jetzigen Katzenkumpels.

Auf keinen Fall wird Pongo als reine Wohnungskatze abgegeben, sondern nur mit Option auf Freigang in einer katzensicheren Umgebung. Es sollte auch ein Haushalt sein, in dem eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Er wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben.