Steckbrief

NameDaniela
Geburtsdatum01.01.2021
Geschlechtweiblich
RasseEKH
Farbeschwarz-weiß
HerkunftslandSpanien (Asoka Orihuela)
AufenthaltsortTierheim Orihuela
Charakter/Temperamentnoch schüchtern, sehr liebevoll, sehr sozial, verspielt
wartet seit04.04.2022
Familientauglichja, allerdings nicht zu kleinen Kindern
mit anderen Katzen verträglichja
mit Hunden verträglichja
kastriertja
Krankheiten / Handicaps—–
FIV/Leukose getestetbeides neg. getestet
Freigangja, in katzensicherer Umgebung
Schutzgebühr185,00€ (kastriert)
Pflegestelleja gerne
KontaktSybille Rienmüller / Daniela van Rickeln

Beschreibung

Diese hübsche Katze, wir nennen sie Daniela, wurde in einem Pflegeheim in Orihuela ausgesetzt. Es war ein verregneter Tag, und Daniela saß regungslos und pitschnass im Hof des Geländes. Aber sie stand unter Schock und daher nahm sie den Regen kaum wahr – sie hatte einfach nur schreckliche Angst und war starr vor Schreck.
Schnell gab man im Tierheim Bescheid und die arme Katze wurde abgeholt und ins Tierheim Orihuela gebracht.

Im Tierheim wurde sie erst einmal getrocknet und gekämmt, aber sie stand immer noch unter Schock. Sie bewegte sich nicht, sie miaute nicht, sie aß nicht. Erst Tage später reagierte sie auf Silvia und fing an, mit ihr zu interagieren. Sie passte sich langsam an, und inzwischen freut sie sich, wenn Silvia mit ihr schmust und sich mit ihr beschäftigt.

Daniela ist eine recht eigenständige Katze. Sie mag es nicht, auf den Arm genommen zu werden – aber sie klettert auf diesen, wenn sie es mag :-). Sie ist sehr gesellig und fügsam.
Sie ist auch recht verspielt. Sie liebt es, Bällchen hinterher zu jagen und lässt sich auch gerne dazu animieren. Auch mit anderen Katzen spielt sie gerne Fangen.
Sie versteht sich sehr gut mit Hunden und anderen Katzen. Katzen gegenüber möchte sie gerne die Nase vorne haben, aber sie ist nicht dominant oder herrschsüchtig. Im Gegenteil, sie kuschelt zu gerne mit ihnen im Körbchen.

Es wäre schön, wenn Daniela bald ein Zuhause finden würde. Für sie ist es im Tierheim einfach zu hektisch.

Die ideale Familie für Daniela wäre ein Zuhause, wo es nicht zu hektisch zugeht. Daher wären kleine Kinder für sie zu unruhig. Daniela ist anfänglich ängstlich, daher sollte es ruhig zugehen. Größere, liebe Kinder sind gerne willkommen.
Daniela braucht Katzen, die mit ihr spielen und kuscheln. Es sollten daher mindestens ein bis zwei etwa gleichaltrige Katzen in der Familie leben. Ansonsten vermitteln wir Daniela auch gern mit einer Freundin aus ihrer jetzigen Gruppe.
 
Da sie anfänglich schüchtern ist, sollte man auch bereit sein, ihr ausreichend Zeit und Geduld entgegenzubringen.

Daniela wird nicht als reine Wohnungskatze abgegeben, sondern nur mit Option auf Freigang in einer katzensicheren Umgebung. Es sollte auch ein Haushalt sein, in dem eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Sie wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben.