Steckbrief

amePandora
Geburtsdatum01.01.2017
Geschlechtweiblich
RasseRussisch Blau (Chartreux?)
Farbegrau-blau
HerkunftslandSpanien (Asoka Orihuela)
AufenthaltsortSchwetzingen
Charakter/Temperamentsehr sozial, ruhig, sehr liebenswert, selbstbewusst, total verschmust
wartet seit28.08.2021
Familientauglichja
mit anderen Katzen verträglichbedingt
mit Hunden verträglichnein, außer, der Hund lässt sie komplett in Ruhe
kastriertja
FIV/Leukose getestetnegativ getestet
Freigangja, in katzensicherer Umgebung
Schutzgebühr250,00€ (kastriert)
KontaktSybille Rienmüller / Canan Yeni

Beschreibung

Pandora wurde auf dem Land, unweit von Orihuela auf der Straße gefunden.
Sie suchte in der Nähe eines Müllcontainers nach etwas Fressbarem. Jemand beobachtete sie und nahm sie mit zu sich nach Hause. Pandora war total zahm und ließ sich problemlos aufnehmen. Die Dame informierte das Tierheim und Pandora wurde abgeholt.

Pandora ist eine sehr dankbare Katze und sie hat einen ruhigen Charakter. Sie läuft hinter den Menschen her, um Liebkosungen zu erhalten. Sie sucht auch direkt nach der Hand, stupst sie an, um zu zeigen, dass sie gestreichelt werden will. Sie fühlt sich auch beschützt wenn man die Hand auf sie legt.

Wir sind sicher, sie wurde nie mit anderen Katzen sozialisiert und wurde als Einzelkatze gehalten. Wie traurig. Sie mag ihre Artgenossen nicht wirklich. Wenn sie zu nahe kommen, bekommen sie gleich mal eine Ohrfeige mit der Tatze. Sie will auch den Menschen nicht mit anderen teilen. Sie will die Prinzessin sein. Sie hat großen Stress im Tierheim, denn die vielen Katzen mag sie gar nicht leiden.

Pandora ist eine zauberhafte Katze mit Charakter. Sehr menschenbezogen und sie braucht auch den Körperkontakt zum Menschen.
Das ideale Zuhause für Pandora ist eine ruhige Familie. Gerne mit lieben, größeren Kindern. Hunde nur, wenn diese sie komplett in Ruhe lassen. Da Pandora keine anderen Katzen mag, werden wir sie als Einzelkatze vermitteln.

Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Pandora wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben.

Pandora ist nun bei Anikó auf Pflegeplatz in Schwetzingen und kann bei Interesse sehr gerne besucht werden