Steckbrief

NameFilipino
Geburtsdatum18.11.2018
GeschlechtMännlich
RassePodenco Andaluz
Größe46cm
Farbeschwarz-braun
Herkunftsland Spanien
AufenthaltsortPflegestelle Malaga
wartet seit20.06.2021
Charakter/TemperamentSüß, verspielt, charmant, ein wenig schüchtern
familientauglichJa
mit Hunden verträglichJa
mit Katzen verträglichNicht bekannt
stubenreinJa
kastriertJa
Krankheiten / HandicapsGebrochene Hüfte, die bereits operiert ist
Mittelmeerkrankheiten getestetLeishmaniose positiv
Video
Schutzgebühr450,00 €
KontaktNadine Prütz


Beschreibung


Filipino ist einer dieser Hunde, die kein Glück haben.
Ein weiteres Jagdhundopfer. Er war es nicht wert und sie warfen ihn auf die Straße.
Sie überfuhren ihn und brachen Ihm die Hüfte.
Wir haben ihn operiert und er erholt sich nun auf seiner Pflegestelle.
 
Leider kam er auch mit Hautproblemen, wofür er  im Moment ein spezielles Futter bekommt.
Seine Leishmaniose ist kontrolliert, so dass er ein völlig normales Leben führt.
 
 
Filipino ist zuerst schüchtern, aber wenn er Selbstvertrauen gewinnt, ist er sehr anhänglich.
Er lebt mit zwei weiteren Hunden ohne Probleme auf seiner Pflegestelle.
 
Filipino braucht eine Familie, die ihm zeigt, dass nicht alle Menschen gleich sind und dass es einige gibt, die den Hund als Mitglied der Familie verstehen.
 
Filipino wird gechipt, geimpft, kastriert und entwurmt vermittelt.