Steckbrief

ameMagnolia
Geburtsdatum01.01.2017
Geschlechtweiblich
RasseNorweger oder Maine Coon?
Farbeschwarz mit weißen Abzeichen
HerkunftslandSpanien (Asoka Orihuela)
AufenthaltsortTierheim Orihuela
Charakter/Temperamentsuper freundlich und lieb, sehr menschenbezogen, anhänglich, total verschmust, nicht sehr selbstbewusst, anderen Katzen gegenüber wahrscheinlich erst einmal ängstlich
wartet seitEnde Oktober 2021
Familientauglichja
mit anderen Katzen verträglichsie ist derzeit alleine in einem kleinen Käfig und hat leider keinen Kontakt zu anderen Katzen
mit Hunden verträglichnicht bekannt
kastriertja
Krankheiten / Handicapsnein
FIV/Leukose getestetbeides negativ getestet
Freigangja, in katzensicherer Umgebung
Video von Magnoliahttps://youtu.be/Se8tFK4AF7k
Pflegestellesehr dringend sogar
Schutzgebühr250,00€ (kastriert)
KontaktSybille Rienmüller / Canan Yeni

Beschreibung

Magnolia wurde einfach in einer Katzenbox vor dem Tierheim Orihuela ausgesetzt. diese arme Katze war total durch den Wind, denn sie verstand nicht, was mit ihr passierte. Magnolia ist definitiv eine Katze, die zuvor eine Familie hatte, denn sie ist sehr menschenbezogen.
Leider muss Magnolia derzeit ganz alleine in einem Käfig sitzen, da das Tierheim komplett überfüllt ist und kein einziger Platz mehr frei ist. Die einzige Möglichkeit sie noch unterzubringen, ist in einem Käfig.
Und das ist gerade für Katzen eine Katastrophe.

Magnolia leidet ganz besonders unter diesem Zustand. Sie frisst schlecht, maunzt den ganzen Tag, da sie natürlich Kontakt zum Menschen haben will und vermisst die Zuneigung und Streicheleinheiten.
Wir können auch nicht mal sagen, wie sie sich mit anderen Katzen versteht, weil bislang keine Gelegenheit war, dass sie mit ihnen zusammentrifft. Sie muss aus Platzmangel alleine in einem Käfig sitzen.

Wir suchen dringend für Magnolia eine Familie. Auch eine Pflegestelle wäre sehr willkommen. Wir brauchen für Magnolia eine Lösung.

Die perfekte Familie für Magnolia wäre eine Familie, die Zeit für sie hat. Mit ihr schmust und sie knuddelt. Auch wenn wir nicht wissen, wie sie sich mit anderen Katzen verträgt, wollen wir sie ungern als Einzelkatze vermitteln. Eine andere ruhige, etwas ältere Katze würde ganz bestimmt passen.
Auch für Katzen-Anfänger wäre Magnolia bestens geeignet und ältere, liebe Kinder sind herzlich willkommen.

Sie soll auch ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Magnolia wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen und Seuche geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben.

Kontaktbesuch bei Alexandra und Michael M. –> 27.11. Anna