Die Geschichte von Jano

Jano wurde von einer anderen Organisation auf der Straße aufgefunden und erst einmal aufgenommen. Bei der Blutentnahme ergab sich aber, dass er Leukose positiv ist. Leider hat diese Organisation kein Leukosegehege und somit keine Möglichkeit, Jano unterzubringen. So fragten sie also bei Asoka an, ob sie ein Plätzchen für ihn hätten und er durfte dorthin umziehen.

Jano ist super verschmust, ausgeglichen, und hat einen guten Charakter. Anfänglich ist er Fremden gegenüber etwas schüchtern aber das legt sich schnell, wenn er Vertrauen gefasst hat. Jano ist gegenüber seinen Kumpels sehr sozial, kommt mit allen gut aus und ist überaus freundlich. Er liebt es zu spielen aber auf eher sanfte Art.

Jano hat von Geburt an ein verkürztes Schwänzchen, was ihn aber weder stört noch behindert. Er kann ein ganz normales Leben führen und es ist auch keine Behandlung notwendig.


Für Janos Pflege würden wir uns zwei Paten wünschen.

Janos Profil

Jano ♂

*30.03.2020


Leukose pos. getestet, vermittelt