Steckbrief

ameSasha
Geburtsdatum10.05.2019
Geschlechtweiblich
RasseEKH
Farbetricolor
HerkunftslandSpanien (Isabel)
AufenthaltsortTierheim Malaga
Charakter/Temperamenteher ruhig, super verschmust, menschenbezogen, anfänglich etwas schüchtern, eher selbständig
wartet seitMai 2021
Familientauglichja
mit anderen Katzen verträglichbedingt
mit Hunden verträglichnicht bekannt
kastriertja
Krankheiten / Handicapsnein
FIV/Leukose getestetbeides negativ getestet
Freigangja, in katzensicherer Umgebung
Video von Sasha https://youtu.be/2CCm3SmGCg0
Schutzgebühr185,00€ (kastriert)
KontaktSybille Rienmüller / Canan Yeni

Beschreibung

Sasha kommt ursprünglich aus der städtischen Perrera in Malaga und wäre eingeschläfert worden, wenn nicht das Tierheim in Malaga sie von dort übernommen hätte. Über Sashas Vergangenheit wissen wir leider gar nichts. Aber es scheint, sie ist als Einzelkatze aufgewachsen, denn sie tut sich schwer mit all den Katzen im Gehege.
Sie war erst einige Zeit auf einer Pflegestelle (wo sie richtig aufblühte) aber da musste sie dann leider nach einiger Zeit wieder weg und so blieb nichts übrig, als sie wieder in das Tierheim zurückzubringen. Sasha hat wirklich genug Hin und Her mitgemacht. Sie braucht dringend eine Familie, wo sie zur Ruhe kommen kann.

Sahsa ist eine nette und ausgeglichene Katze. Eher ruhig. Manchmal hat sie ihre 5 Min. und spielt dann mit allem, was man ihr anbietet oder sie findet. Sie ist sehr menschenbezogen, verschmust und genießt die Streicheleinheiten (allerdings kein Bauchkraulen) und die Zeit, die der Mensch mit ihr verbringt.
Von ihren Artgenossen hält sie nicht all zu viel. Sie fühlt sich von ihnen eher belästigt. Daher sei zu überlegen, ob man sie sogar als Einzelkatze vermittelt. Dann aber nur, wenn sie nicht den ganzen Tag alleine ist, man sich für sie Zeit nehmen kann und vor allem, dass sie Freigang in katzensicherer Umgebung bekommt.

Sasha hatte bei der Pflegestelle Struvitsteine und diese wurde erfolgreich aufgelöst. Am 1.10.21 wurde eine erneute Urinkontrolle gemacht und es sind keine Kristalle mehr vorhanden. Allerdings sollte Sasha prophylaktisch Nassfutter mit hohem Fleischanteil bekommen, so dass der pH-Wert stets um 6,2 liegt, so dass sich keine Kristalle mehr bilden. Das ist aber kein Aufwand und sehr gerne beraten wir dahingehend.

Das richtige Zuhause für Sasha wäre eine Familie, wo sie die Prinzessin sein darf. Gerne mit etwas größeren, lieben Kindern. Sasha braucht Aufmerksamkeit. Ansonsten ist sie recht selbständig, sie mag ihren Freiraum und man sollte ihre Wünsche respektieren.

Sasha soll in ihrem neuen Zuhause ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Sasha wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen und Seuche geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben