Steckbrief

NameEmma
Geburtsdatum01.04.2018
Geschlechtweiblich
RasseEKH
Farbetricolor
HerkunftslandSpanien (Asoka Alicante)
AufenthaltsortPflegestelle in Schwetzingen (Heidelberg)
Charakter/Temperamentsuper verschmust mit Menschen, sehr menschenbezogen, anhänglich, eigenständig, selbstbewusst
wartet seit16.09.2021
Familientauglichja
mit anderen Katzen verträglichbedingt. Sie wäre als Einzelkatze besser aufgehoben
mit Hunden verträglichnicht bekannt
kastriertja
Krankheiten / Handicapsnein
FIV/Leukose getestetLeukose pos. und FIV negativ getestet
Video von Emmahttps://youtu.be/W_39b1jay3E
Freigangleider nein aber ein katzensicher eingezäunter Garten ist erwünscht
Schutzgebühr185,00€ (kastriert)
KontaktSybille Rienmüller / Daniela van Rickeln

Beschreibung

Über Emmas Vergangenheit wissen wir leider gar nichts. Aber wir denken, dass sie als Einzelkatze in einer Familie gelebt hat und als man erfuhr, dass sie Leukose pos. getestet ist, wurde sie ausgesetzt.

Emma ist unglaublich verschmust und anhänglich. Sie liebt es, wenn die Volontäre im Gehege sind und sie beschmusen und knuddeln. Emma sitzt auch gerne auf dem Schoß und lässt sich kämmen. Sie ist sehr menschenbezogen. Zudem ist sie eine auffallend schöne Triocolor-Katze mit großen Kulleraugen.

Allerdings mag sie ihre Artgenossen im Gehege nicht sonderlich. Sie möchte keinen Kontakt mit ihnen, sondern lieber die alleinige Prinzessin sein. Wie bereits erwähnt denken wir, dass sie bislang als Einzelkatze lebte und daher die Gesellschaft anderer Katzen nicht gewohnt ist.
Da Emma sehr menschenbezogen und verschmust ist, glauben wir auch, dass sie mit Kindern gut klar kommt.

Emma kann leider keinen ungehinderten Freigang genießen dürfen, daher wünschen wir uns für sie einen katzensicher eingezäunten Garten. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Emma wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen und Seuche geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben.

update der Pflegestelle 10.01.22:
Am 23.10.21 kam Emma bei uns an. Mein erster Eindruck war: Wow was für eine hübsche und selbstbewusste Katze. Dieser Eindruck hat sich in den letzten Monaten nicht verändert. Sie ist eine wahre Schönheit mit einem dichten und weichen Fell, das zum streicheln einlädt. Und das fordert die selbstbewusste Dame auch gerne ein. Mehrmals täglich kommt sie an und springt mir, aber auch fremden Leuten, auf den Schoß, lässt sich ausgiebig verwöhnen und schnurrt dabei unentwegt. Am liebsten „arbeitet“ sie zusammen mit mir vorm Rechner. Alle in meiner Firma kennen mittlerweile die Katze, die bei Videokonferenzen auf meinem Schreibtisch sitzt und in die Kamera schaut bzw ihre Streicheleinheiten einfordert. 
Sie ist die perfekte Katze zum liebhaben und knuddeln. 
Neben dem Streicheln ist Spielen ihre große Leidenschaft. Sie nimmt gerne Spielangebote an, beschäftigt sich aber auch sehr oft alleine mit Bällen, kleinen Stoffmäuschen oder ihrer heißgeliebten Kugelbahn. 
Leider mag sie andere Katzen nicht besonders. Meistens toleriert sie ihre Anwesenheit, doch manchmal verjagt sie diese auch. Ich denke, dass sie lieber die alleinige Prinzessin sein möchte und da sie mit ihrer offenen und liebenswürdigen Art ganze Räume ausfüllt, ist sie auch Katze genug für einen Haushalt. 

21.03. update der Pflegestelle: Emma hat sich sehr schnell in ihrer neuen Pflegestelle eingelebt. Sie ist eine unwahrscheinlich flauschige Katze,die am liebsten den ganzen Tag kuschelt und schnurrt. Außerdem spielt sie sehr gerne Verstecken und natürlich mit ihrer Kugelbahn. Da mein Vater einen fast komplett abgesicherten Garten hat, haben wir ihr anfangs ein Katzengeschirr angelegt. Das macht sie so brav. Sie liegt gerne an der Sonne und klettert Bäume hoch. Aber nur einen Meter, dann geht’s wieder runter. Da sie sehr kinderlieb ist, würde sie gut in eine Familie mit Kindern passen. Tatsächlich habe ich selten eine so liebesbedürftige Katze kennengelernt, die im Dauermodus am Kuscheln ist.


Emma ist nun bei Anikós Vater auf Pflegeplatz in Schwetzingen. Wer sich für die süße Katzendame interessiert, kann sie gerne besuchen kommen.