Steckbrief

NameTimba
Geburtsdatum27.03.2021
Geschlechtweiblich
RasseEKH
Farbetricolor
HerkunftslandSpanien (Asoka Orihuela)
AufenthaltsortTierheim Orihuela
Charakter/Temperamentsehr sozial, freundlich, liebenswürdig, verspielt, selbstbewusst, verschmust und menschenbezogen
wartet seitApril 2021
Familientauglichja
mit anderen Katzen verträglichja
mit Hunden verträglichwahrscheinlich ja
kastriertnoch nicht
Krankheiten / Handicapsnein
FIV/Leukose getestetbeides negativ getestet
Freigangja, in katzensicherer Umgebung
Schutzgebühr135,00€ (noch nicht kastriert)
KontaktSybille Rienmüller / Canan Yeni

Beschreibung

Timba und ihre Geschwister Topo, Tanika und Tiziana (wir stellen sie separat vor) kamen auf einem Klostergelände zur Welt. Die Nonnen informierten das Tierheim und die kleine Familie durfte dorthin umziehen.
Als die Katzenkinder drei Monate alt waren, wurde deren Mama kastriert und wieder in das Kloster zurück gebracht. Sie war wild und man hätte ihr keinen Gefallen getan, sie in eine Familie zu vermitteln. So hat sie wieder ihr ungezwungenes Leben und wird von den Nonnen gefüttert.

Die vier Geschwister durften im Tierheim bleiben und warten nun auf eine liebe Familie. Da die Geschwister sehr aneinander hängen, wollen wir sie paarweise vermitteln. So wäre für Timba Tanika die richtige Partnerin.

Timba ist die selbstsicherste von den vier Geschwistern. Sie ist super sozial, sehr freundlich, friedliebend, lustig, super süß und sie liebt ihre Geschwister. Aber auch Menschen gegenüber ist sie super lieb und ohne Scheu.

Das ideale Zuhause für Timba ist eine Familie, wo es eher ruhig zugeht. Wir denken aber, dass sie gut mit katzenaffinen Hunden klar kommen.

Auf keinen Fall wird Timba als Einzelkatze vermittelt. Wie bereits erwähnt, soll sie mit ihrer Schwester Tanika (wir stellen sie separat vor) vermittelt werden. Gerne können auch noch weitere Katzen in der Familie leben. Timba ist sehr sozial.

Und, in entsprechendem Alter soll sie ungehinderten Freigang in ruhiger, verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Timba wird FIV und Leukose getestet, Schnupfen, Seuche, Leukose und Tollwut geimpft, entwurmt, und gechippt übergeben. Sollte sie bei der Vermittlung bereits 6 Monate alt sein, ist sie auch kastriert.