Steckbrief

NameMabel
Geburtsdatum25.05.2021
Geschlechtweiblich
RasseEuropäisch Kurzhaar
FarbeMabel tricolor
HerkunftslandSpanien (Sella)
AufenthaltsortKatzenherberge Edith
Charakter/Temperament lieb, menschenbezogen und verschmust, aufgeweckt, verspielt, abenteuerlustig
warten seit15.06.2021
Familientauglichja
mit anderen Katzen verträglichja
mit Hunden verträglichja
kastriertnoch zu klein
Krankheiten / Handicapskeine
FIV/Leukose getestetneg. getestet
Freigangja, in entsprechendem Alter und katzensicherer Umgebung
Schutzgebührje 135,00€ (noch nicht kastriert)
KontaktSybille Rienmüller / Canan Yeni

Beschreibung

Mabel wurde mit zwei weiteren Geschwisterchen im Campo unter einem Baum gefunden. Ihre Mama war weit und breit nicht in Sicht. Die Kleinen hatten großes Glück, dass sie gefunden wurden. Und weil sie alleine dort sicher nicht überlebt hätten, durften sie zu Edith in die Katzenherberge. Sie waren total ausgehungert aber ansonsten gesund und fit.
Die Geschwisterchen haben inzwischen ein Zuhause gefunden. Nun wartet Mabel noch auf ihre Traumfamilie.

Mabel war zu Anfang noch etwas ängstlich, hat inzwischen aber Vertrauen zum Menschen gefasst und ist genau so wie Katzenkinder sein sollen, sehr lieb, verschmust, anschmiegsam, aufgeweckt, neugierig, verspielt und einfach nur knuddelig. Mabel ist sehr anschmiegsam und kommt sofort schnurrend an, wenn man zu ihr ins Zimmer geht. Sie lässt sich sehr gerne den Bauch kraulen und genießt Streicheleinheiten in vollen Zügen.

Mabel wird nicht als Einzelkatze vermittelt. Sie braucht wenigstens eine Freundin zum Spielen und Kuscheln. Sollte noch kein Katzenkind im Alter von Mabel in der Familie leben, dann vermitteln wir sie auch gerne im Doppelpack mit einem unserer Katzenkinder.
Ebenso soll in ihrem neuen Zuhause ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Mabel wird Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft und ebenfalls gechipt und entwurmt übergeben. Sollte sie bei der Ausreise 6 Monate alt sein, ist sie auch kastriert.