Unseren Verein, die Tierhilfe Anubis e.V. gibt es nun bereits seit 2005.
Trotz sehr engagierter Mitglieder, die teils rund um die Uhr ehrenamtlich tätig sind, hatten wir das Gefühl, dass die Zahl der notleidenden Tiere immer weiter zunimmt. Dem gegenüber wuchs allerdings die Zahl der aktiven Mitglieder nicht gleichermaßen mit.

Im vergangenen Jahr 2020
ergab es sich, das wir 4 neue Mitglieder bei uns aufnehmen konnten, die bereits langjährige Erfahrungen im Tierschutz, insbesondere mit Hunden, hatten. Sie waren zu dieser Zeit bereits damit beschäftigt einen eigenen Förderverein für die Unterstützung von Hunden in Not zu gründen. Nach einem Treffen und intensiven Gesprächen stand die Entscheidung, gemeinsam zu arbeiten, fest. Der inzwischen gegründete, gemeinnützig tätige Förderverein Wir für Hunde in Not e.V. ist nun unser Partner.

Aus diesem Grund
ist es organisatorisch am sinnvollsten, dass die Spenden, die einem Hund zugute kommen sollen, auf das Konto des Vereins Wir für Hunde in Not e.V. geht. Von dort wird die Spende dann dem jeweiligen Hund oder der spanischen Station zugeteilt.

Gleichermaßen geht alles was die Katzen betrifft, weiterhin direkt zu uns, zur Tierhilfe Anubis e.V.

So ersparen wir uns viel unnötige Verwaltungsarbeit, die wir, die Tierhilfe Anubis e.V. nun noch mehr den Katzen widmen können und unser Partnerverein Wir für Hunde in Not e.V. folglich direkt den Hunden zukommen lassen kann.

Spenden

Logo Wir für Hunde in Not

Spenden Hunde:

Wir für Hunde in Not e.V. 
Sparkasse Höxter 
IBAN: DE96 4725 1550 0006 0529 14  

Logo Tierhilfe Anubis

Spenden Katzen:

Tierhilfe Anubis e.V.
Volksbank Kurpfalz
IBAN: DE26 6709 2300 0033 1388 14
BIC: GENODE61WNM