Steckbrief

mePeco
Geburtsdatum01.07.2013
Geschlechtmännlich
RasseEuropäisch Kurzhaar
Farbeweiß, mit rotem Schwanz und rote Abzeichen am Kopf und Ohren
HerkunftslandSpanien (Simone)
AufenthaltsortAntequera
Charakter/Temperamentsuuuuuper süüüüß, sehr sozial, freundlich, friedvoll, lieb und zart
wartet seitJuli 2021
Familientauglichja
mit anderen Katzen verträglichja
mit Hunden verträglichmit kleinen, katzenaffinen Hunden wäre es vorstellbar
kastriertja
Krankheiten / Handicapsnein
FIV/Leukose getestetbeides negativ getestet
Freigangja, in katzensicherer Umgebung
Schutzgebühr185,00€
KontaktSybille Rienmüller / Canan Yeni

Beschreibung

Am 6. Juli erhielt Simone einen Hilferuf. Eine verzweifelte Halterin bat um Hilfe. Ihr Mann hat eine Katzenallergie entwickelt und daher können sie ihren Katermann nicht länger behalten. Zusätzlich ziehen sie am 1.9. auch noch in eine Wohnung ohne Garten um, und da Peco Freigang gewohnt ist, können sie ihm auch das nicht antun.
Tatsache ist, dass wir eine schnelle Lösung für diesen netten Kater suchen. Ansonsten müsste er ins Tierheim. Theoretisch haben wir eine Möglichkeit, dass er am 14. oder am 28. August nach Deutschland ausreisen könnte. Es wäre wunderbar, wenn wir bis dahin einen Endplatz für Peco finden können.

Peco ist ein ganz liebevoller und toller Kater. Er ist sehr sanft, etwas sensibel und eher devot. Er ist sehr sozial. Derzeit ist ein Hase sein Freund und eine Katze aus der Nachbarschaft, die ihn oft besuchen kommt. Mit ihr trifft er sich im Garten und beide Katzen freuen sich und näseln miteinander. Peco hat auch keinen großen Aktionsradius. Er bleibt immer in der Nähe des Hauses.

Brave Kinder sind gerne willkommen und mit einem kleinen, katzenaffinen Hund kommt Peco bestimmt auch gut klar. Vor allem soll Peco nicht als Einzelkatze leben müssen. Wir wünschen uns für ihn einen nicht dominanten Kater oder Kätzin in ähnlichem Alter. Wichtig ist auch, dass er nicht den ganzen Tag ohne Menschen ist. Das ist Peco nicht gewohnt. Er ist sehr menschenbezogen und wurde von den derzeitigen Besitzern bislang wie deren Kind behandelt.

Wir werden Peco auf keinen Fall als Einzelkatze vermitteln.
Und, er soll auch ungehinderten Freigang in ruhiger, verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Er wird FIV und Leukose getestet, Schnupfen, Seuche, Leukose und Tollwut geimpft, entwurmt, kastriert und gechipt übergeben.

reserviert für Regine und Christian