Steckbrief

ameParmesano
Geburtsdatum01.03.2019
Geschlechtmännlich
RasseThai-Siam
Farbered point
HerkunftslandSpanien (Asoka Orihuela)
AufenthaltsortTierheim Orihuela
Charakter/Temperamentsuper sozial, freundlich, verspielt aber nicht übermäßig aktiv, friedvoll, suuuuper süüüüß und verschmust
wartet seitMärz 2021
Familientauglichja
mit anderen Katzen verträglichja
mit Hunden verträglichja
kastriertja
Krankheiten / Handicapsnein
FIV/Leukose getestetbeides negativ getestet
Freigangja, in katzensicherer Umgebung
Schutzgebühr250,00€
KontaktSybille Rienmüller / Canan Yeni

Beschreibung

Parmesano lief den Passanten hinterher – er wollte Kontakt mit ihnen aufnehmen. Wie fast immer kümmerte sich keiner um den armen Kerl. Alle zogen desinteressiert an ihm vorbei. Eine Dame beobachtete diese Szenerie und kümmerte sich glücklicherweise um den Katermann. Sie rief die Polizei an und er wurde abgeholt und in das Tierheim Orihuela gebracht.

Man konnte an Parmesanos Hals erkennen, dass er ein Halsband getragen hat. Seine Haare waren an der Stelle abgewetzt. Sicherlich hat man ihm das Halsband abgenommen, damit man nicht rückverfolgen kann, wem er gehört – was bedeutet, er wurde ausgesetzt.
So wartet der bildhübsche Katermann nun also auf ein neues Zuhause.

Parmesano ist ein ganz knuffiger und süßer Katermann. Er liebt die Menschen, liebt es mit ihnen zu kuscheln und man kann ihn wie ein Baby auf dem Arm tragen.
Zu seinen Artgenossen ist er super freundlich und auch friedvoll. Geht jedem Streit aus dem Weg. Er mag die Nähe seiner Kumpels. Noch kuschelt er zwar nicht mit ihnen im Körbchen – aber wer weiß, vielleicht kommt das noch. Er ist verspielt aber nicht hyperaktiv und auch kein Macho.

Für Parmesano wäre das optimale Zuhause, wo es noch ein oder gerne mehrere Katzen/Kater in seinem Alter gibt. Er sollte auf alle Fälle jemanden zum Spielen haben. Wir vermitteln ihn auch gerne mit einem Freund aus seiner jetzigen Gruppe.
Auch liebe Kinder sind herzlich willkommen und gerne auch in eine Familie, die noch keine große Katzenerfahrung hat. Mit freundlichen und nicht zu stürmischen Hunden kommt Parmesano ebenfalls gut klar.

Wir werden Parmesano auf keinen Fall als Einzelkatze vermitteln. Und, er soll auch ungehinderten Freigang in ruhiger, verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Er wird FIV und Leukose getestet, Schnupfen, Seuche, Leukose und Tollwut geimpft, entwurmt, kastriert und gechipt übergeben.

Kontaktbesuch bei Fam. Tim W. –> 26.05. Daniela R.