Die Geschichte von Yuna

Yuna war bereits vermittelt, kann dort jedoch nicht bleiben, da sich aktuell viele Probleme bündeln. Neben einer Allergie hat sie eine starke Ohrinfektion, die täglich behandelt werden muss, was sie sich leider nicht gefallen lassen mag. Da es nicht vetretbar ist, dies immer beim Tierarzt unter Sedierung durchführen zu lassen, muss sie nun am Ohr operiert werden, wobei ihr der Gehörgang entfernt wird.

Zur Unterstützung von Yunas Pflege und Behandlung wünschen wir uns zwei Paten.