Die Geschichte von Herkules

Herkules ist eine ganz arme Seele. Als Welpe gefunden und in einen Zwinger gesteckt, musste er dort 8 Jahre leben, bis sich Tierschützer um ihn kümmerten. Er kennt nichts außer seinem Zwinger, das Refugium und seine Freundin Denny, mit der er den Zwinger teilt.

Inzwischen erfährt er viel Zuneigung, aber sein Leben hat ihn geprägt. Hinzu kommt, dass er Leishmaniose positiv ist und gerade einen schweren Schub hatte. Er muss regelmäßig zum Tierarzt und bekommt Medikamente.
Wir suchen Paten die seine Versorgung und Therapie unterstützen.

Für Herkules suchen wir zwei Paten, die ihn unterstützen.