Steckbrief

NameMilena
Geburtsdatum01.09.2019
Geschlechtweiblich
RasseEKH
Farbetricolor
HerkunftslandSpanien (Asoka Orihuela)
AufenthaltsortTierheim Orihuela
Charakter/Temperamentruhig, friedvoll, super freundlich und verschmust mit anderen Katzen, dem Menschen gegenüber noch schüchtern aber ganz ganz liebenswert
wartet seitMärz 2021
Familientauglichja aber bitte nicht zu kleinen Kindern
mit anderen Katzen verträglichja
mit Hunden verträglicheher nicht
kastriertja
Krankheiten / Handicapskeine
FIV/Leukose getestetbeides negativ getestet
Freigangja, in katzensicherer Umgebung
Schutzgebühr185,00€
KontaktSybille Rienmüller / Canan Yeni

Beschreibung

Milena wurde im Jahr 2020 bei einer Kastrationsaktion eingefangen und danach wieder an ihren Futterplatz zurückgebracht. Milena lebte in einer betreuten Katzenkolonie, die regelmäßig gefüttert und auch tiermedizinisch betreut wird. Eine Frau sah Milena in der Katzengruppe und sie gefiel ihr und sie nahm sie einfach mit nach Hause, ohne das Tierheim darüber zu informieren. Im März 2021 rief die Frau im Tierheim an und sagte, sie wolle die Katze loswerden, denn sie hat keine Zeit sich mit ihr zu beschäftigen und so sitzt die Katze seit einem Jahr in einem Zimmer (ohne jegliche Ansprache, ohne Freigang und ohne Katzengesellschaft) hinter einem Schrank. Die Frau hat nicht einmal versucht, eine Beziehung zu Milena aufzubauen. Die arme Katze war komplett isoliert von jedem und der Außenwelt.

Silvia übernahm eine vollkommen teilnahmslose und demotivierte Katze. Milena war ängstlich und schüchtern, denn seit einem Jahr sah sie nichts anderes als ein Zimmer. Dabei ist Milena so so liebenswürdig, so lieb. Noch erschreckt sie sich bei schnellen Bewegungen aber wenn Silvia ruhig auf sie zugeht, lässt sie sich streicheln und dann schnurrt sie und wälzt sich auf dem Boden. Silvia ist sich sicher, dass Milena eine ganz bezaubernde und verschmuste Katze wird.
Zu anderen Katzen ist super super nett und freundlich, sehr sozial und eher devot. Sie liebt es mit den anderen Im Körbchen zu liegen und zu kuscheln. Sie fühlt sich sicher und geborgen mit ihnen …….. und man hatte sie ein Jahr von ihren Artgenossen ferngehalten!!

Milena soll nie wieder ohne andere Katzen leben müssen, daher wird sie auf keinen Fall als Einzelkatze vermittelt. Sie soll kätzische Gesellschaft bekommen. Gerne zusammen mit einer Freundin aus ihrer jetzigen Gruppe oder auch gerne zu ein oder mehreren, bereits im Haushalt lebenden Katzen, in ähnlichem Alter dazu.
Ebenso vermitteln wir sie nicht als reine Wohnungskatze. Sie soll in ihrem neuen Zuhause ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es soll ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Die perfekt Familie für Milena wäre eine ruhige Familie, größere, ruhige Kinder wären willkommen. Bitte keine Hunde. Und es sollte auch eine Familie sein, die einer anfänglich schüchternen Katze alle Zeit der Welt geben und Geduld aufbringen, dass Milena wieder volles Vertrauen gewinnen kann.

Sie wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft,entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben.

reserviert für Fam. T. aus Regenstauf