Steckbrief

NamePepe
Geburtsdatum14.04.2017
Geschlechtmännlich
RasseEuropäisch Kurzhaar
Farbeschwarz
HerkunftslandSpanien (Malaga)
AufenthaltsortTierheim Malaga
Charakter/Temperamentanfänglich schüchtern, ruhig, ein lieber Charakter, alleine und traurig, möchte so gerne schmusen aber traut sich noch nicht, sehr lieb, devot
wartet seitDezember 2020
Familientauglichja aber nur in geduldige Familien
mit anderen Katzen verträglichja
mit Hunden verträglichnicht bekannt
kastriertja
Krankheiten / HandicapsNein
FIV/Leukose getestetFIV und Leukose negativ getestet
Freigangja, in katzensicherer Umgebung
Pflegestelle gesuchtja
Schutzgebühr185,00€
Video von Pepehttps://youtu.be/M2lEIedTjpo
KontaktSybille Rienmüller / Canan Yeni

Beschreibung

Auch Pepe kommt aus der Tötungsstation Malaga und Isabels Gruppe holte den armen Kater gerade noch rechtzeitig raus. Er saß monatelang alleine und in eine kleine Box gepfercht und verbrachte so Tag für Tag, ohne Abwechslung, ohne Streicheleinheiten, ohne Bewegung, ohne Kontakt zu anderen Katzen. Pepe war tatsächlich depressiv, als er im Tierheim bei Isabel ankam.

Pepe ist ein stattlicher Kater und dennoch ist er sensibel. Er braucht immer noch Zeit, um sich von dem Trauma in der Tötungsstation zu erholen. Noch ist Pepe etwas schüchtern aber so schön langsam akklimatisiert er sich im Tierheim. Noch sind ihm die vielen Katzen und lauten Geräusche suspekt. Meist liegt er in einer Katzen-Hängematte , traurig und alleine. Wenn man auf ihn zugeht weint er meist ein wenig, genießt es aber dann, wenn man ihn am Kopf und Rücken streichelt. Pepe ist ein ruhiger Katermann mit einem ganz lieben Charakter. Er ist sehr friedvoll, niemals aggressiv, und er geht jedem Streit aus dem Weg.

Für Pepe suchen wir eine Familie, wo es ruhig zugeht und wo man vielleicht auch schon Erfahrung mit schüchternen Katzen hat. Wo man ihm alle Zeit der Welt gibt, das zu vergessen, was er in der Tötungsstation erleben musste. Er braucht Geduld, viel Zuneigung, Verständnis und Liebe.

Auch wenn Pepe derzeit noch eher zurückgezogen von den anderen Katzen lebt, so ist er dennoch kein Einzelgänger.  Wenn die Katzen friedlich auf ihn zugehen, zeigt er sich neugierig, traut sich aber nicht Kontakt aufzunehmen.
Daher wollen wir ihn auch nicht als Einzelkatze vermitteln. 1-2 ruhige, friedvolle und vor allem nicht dominante Katzen wären genau richtig.
Auch für einen Pflegeplatz für Pepe wären wir dankbar.

Er soll auch ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Pepe ist FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert.

 Kontaktbesuch bei Caroline T. –> Martina