Steckbrief

NameFina
Geburtsdatum01.08.2018
Geschlechtweiblich
RasseEuropäisch Kurzhaar
Farbeschwarz
HerkunftslandSpanien (Malaga)
AufenthaltsortTierheim Malaga
Charakter/Temperamentsehr sozial, sehr freundlich, friedfertig, eher ruhig, zurückgezogen, selbständig
wartet seitNovember
Familientauglichja
mit anderen Katzen verträglichja
mit Hunden verträglichja
kastriertja
Krankheiten / HandicapsNein
FIV/Leukose getestetFIV und Leukose negativ getestet
Freigangja, in katzensicherer Umgebung
Video von Fina (ehemals Bimba)https://youtu.be/P-lyVS44LYg
Schutzgebühr185,00€
KontaktSybille Rienmüller / Canan Yeni

Beschreibung

Fina wurde von ihren Besitzern in der Tötungsstation in Malaga abgegeben. Isabels Gruppe geht immer wieder in die Perrera und rettet Katzen vor dem Tod. So auch Fina. Die kleine zierliche Katze saß zusammengekauert und vollkommen apathisch in ihrer Box – sie hatte Glück, dass Isabel auf sie aufmerksam wurde und so nahm man sie mit und sie kam in das private Tierheim zu Isabel. Zumindest entkam sie so dem Tod.
Als Fina im Tierheim ankam war sie nur noch Haut und Knochen. Es war offensichtlich, Fina hatte sich schon aufgegeben – sie wollte sterben. Wir erleben das so oft …. die Katzen werden depressiv stellen das Fressen ein und so weit war es bereits auch schon bei Fina . Aber die Mädels schafften es, Fina zu motivieren und sie wieder zum Fressen zu animieren. Heute ist Fina über dem Berg. Wenngleich sie immer noch sehr traurig ist und daher ist es so wichtig, dass wir schnell ein liebes Zuhause für sie finden. Sie muss zur Ruhe kommen.
Vor allem braucht sie eine liebe Familie, die sie umhegt und aus dieser liebenswerten Katze wieder ein fröhliches Kätzchen macht.

Fina ist eine sehr kleine und zierliche Katze und ist rundum gesund. Zu anderen Katzen ist sie sehr sozial, nimmt aber derzeit aktiv keinen Kontakt mit Ihnen auf. Sie liebt es mit den Volontären zu kuscheln und zu schmusen. Sie genießt es und dabei entspannt sie richtig. Ansonsten ist Fina eher ruhig, ausgeglichen und sehr anhänglich. Sie hat aber auch ihren eigenen Charakter und weiß was sie will.

Sie kommt auch mit Hunden gut klar. Liebe, größere Kinder sind auch herzlich willkommen. Fina fühlt sich unter vielen Katzen nicht sehr wohl. Daher wäre ihr perfektes Zuhause, wo noch 1-2 andere, eher selbständig und auf keinen Fall dominante Katzen sind.
 
Fina wird auf keinen Fall als Einzelkatze abgegeben, sondern nur zu ein oder zwei, bereits in der Familie lebenden, in etwa gleichaltrigen Katzen dazu oder zusammen mit einer Katzenkumpeline aus seiner jetzigen Katzengruppe.
Sie soll auch ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Fina ist FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert.