Steckbrief

NameMimosa De Franco de las Palomas
Geburtsdatum29.10.2017
GeschlechtWeiblich
RasseGalgo
Größeca. 65 cm
Farbebraun gestromt
Herkunftsland Spanien
AufenthaltsortTierheim Murcia
wartet seit01.02.2021
Charakter/Temperamenteine unsichere und schüchterne Hündin
familientauglichJa
mit Hunden verträglichJa, mit Rüden und Hündinnen
mit Katzen verträglichnicht bekannt
stubenreinnicht bekannt
kastriertJa
Krankheiten / HandicapsNein
Mittelmeerkrankheiten getestetJa, negativ getestet
Videohttps://youtu.be/F-ZQQwJCTbk
Schutzgebühr450,00 €
Kontakt Susanne Tölle (05233 3690, famtoelle@t-online.de)


Beschreibung


Unsere „adlige“ Galga kommt von einem Jäger, der sie nicht mehr wollte. Er rief die Tierschützer an und teilte schroff mit, dass man den Hund sofort abholen solle. Die Tierschützer wissen, was das bedeutet, denn Jäger, die ihre Hunde loswerden wollen sind nicht zimperlich. Sie holten Mimosa ab und nun ist sie in Sicherheit.
Mimosa hatte sicherlich kein schönes Leben, sie ist verängstigt und noch sehr unsicher, außerdem ist sie viel zu dünn. Wir sind sicher, dass es ihr bald besser geht, auch wenn sie nach wie vor im Zwinger sitzen muss.
Galgos sind liebevolle und edle Hunde, die in Spanien gequält und misshandelt werden. Jedes Jahr im Januar, wenn die Jagdsaison endet, werden tausende von Galgos brutal entsorgt. Nur wenige haben das Glück, gerettet zu werden.
Mimosa De Franco de las Palmas hatte Glück, nun wartet sie auf ein Zuhause in Deutschland bei Menschen, die das wesen der Galgos schätzen und wissen, dass diese schnellen Hunde eine Jagdersatzbeschäftigung brauchen.

Mimosa wird kastriert, gechipt, geimpft und entwurmt vermittelt.