Steckbrief

NameOthello
Geburtsdatum01.07.2020
GeschlechtMännlich
RasseEuropäisch Kurzhaar
Farberot-weiß
HerkunftslandSpanien (Asoka Orihuela)
AufenthaltsortPflegestelle in 45144 Essen
Charakter/Temperamentsuper sozial, freundlich, friedfertig, neugierig, verspielt aber kein Macho, super vershcmust mit Menschen
wartet seitMärz 2021
FamilientauglichJa
mit anderen Katzen verträglichJa
mit Hunden verträglichnicht bekannt
kastriertJa
Krankheiten / HandicapsNein
FIV/Leukose getestetFIV und Leukose negativ getestet
FreigangJa in katzensicherer Umgebung
Schutzgebühr185,00€
KontaktSybille Rienmüller / Canan Yeni

Beschreibung

Othello lief den Passanten auf der Straße hinterher – er versuchte Kontakt mit ihnen aufzunehmen. Er bettelte um Aufmerksamkeit aber niemand kümmerte sich um ihn. Glücklicherweise erbarmte sich dann doch jemand und rief zumindest im Tierheim an, dass man ihn abholen konnte und in Sicherheit bringen.
 
Nun ist Othello im Tierheim Orihuela und er ist erst einmal glücklich, dass er zu fressen hat. Und Spielkumpel hat er auch jede Menge. Das ist so ganz nach Othellos Geschmack und eigentlich toll – wenn da nicht die fehlenden Streicheleinheiten wären. Othello ist sehr menschenbezogen und liebt es gestreichelt zu werden. Er braucht dringend den Bezug zu Menschen. Silvia hat um die 100 Katzen zu betreuen, da bleibt leider nicht viel Zeit für jede einzelne Katze. Daher ist es wichtig, dass Othello bald eine liebe Familie findet.
 
Natürlich wurde Othello, als er ins Tierheim kam, von einem Tierarzt untersucht und schon als er ankam, fiel Silvia auf, dass er hinten rechts etwas hinkt. Der Tierarzt machte eine Röntgenaufnahmen (s. Bilder) und stellte eine alte Femur-Fraktur fest. Anscheinend war Othello wohl daran operiert worden und es war nicht schön zusammengeheilt. Allerdings kommt Othello damit gut zurecht.
 
Othello ist ein zauberhafter Katermann. Er liebt die Menschen, liebt es geknuddelt und beschmust zu werden und kann problemlos auf den Arm genommen werden. Er ist perfekt für eine Familie mit lieben Kindern. Wir denken, dass er auch mit katzenfreundlichen Hunden gut klar kommen wird.
 
Othello wird also keinesfalls als Einzelkatze abgegeben, sondern nur zu ein oder auch gerne mehreren, bereits in der Familie lebenden, in etwa gleichaltrigen Katzenkinder dazu oder zusammen mit einem Katzenfreund aus seiner jetzigen Katzengruppe.
Ebenso wird er nicht als reine Wohnungskatze vermittelt. Er soll ungehinderten Freigang in katzensicherer und ruhiger Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch eingebaut wird.
Er wird FIV und Leukose getestet, Schnupfen, Seuche, Tollwut und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und auch kastriert abgegeben.

Othello ist zusammen mit Hugo auf Pflegeplatz bei Michaela in Essen. Die Jungs können bei Interesse gerne besucht werden.

Kontaktbesuch bei Petra P. –> 17.04. Matthias I.