Steckbrief

NameLeia
Geburtsdatum01.04.2020
GeschlechtWeiblich
RasseEKH
FarbeSchildpatt
HerkunftslandSpanien
AufenthaltsortTierheim Orihuela
Charakter/Temperamentsehr sozial, freundlich, friedfertig, verspielt und neugierig, am Anfang etwas schüchtern – aber dann super verschmust
wartet seitAugust 2020
FamilientauglichJa
mit anderen Katzen verträglichJa
mit Hunden verträglichJa
kastriertJa
Krankheiten / HandicapsSchatten auf dem Auge – ist aber dennoch nicht sehbehindert
FIV/Leukose getestetBeides negativ getestet
FreigangJa, in katzensicherer Umgebung
Schutzgebühr185,00€
KontaktSybille Rienmüller / Canan Yeni


Beschreibung


Leia kam in das Tierheim als sie gerade 4 Monate alt war. Sie war in einem sehr schlechten Zustand. Sie war komplett unterernährt, dehydriert und der Herpesvirus hatte ihr Augen befallen. Dann war ihr Immunsystem auch noch so angegriffen, dass sie einen Hautpilz entwickelte. Das arme Katzenmädchen hat wirklich schon viel durchmachen müssen in ihrem Leben. Nun endlich ist sie wieder kerngesund. Ein Schatten ist allerdings auf ihrem rechten Auge zurückgeblieben. Sie ist aber nicht sehbehindert und kann ein ganz normales Leben führen. Es ist nun endlich an der Zeit, dass diese nette Mieze ein Zuhause bekommt. Gerne auch vorab eine Pflegestelle.

Leia ist ein bezauberndes Katzenmädchen. Sehr sozial mit ihren Artgenossen, sie liebt es mit ihnen zu spielen und mag es sehr gerne in ihrer Nähe zu sein. Mit fremden Menschen ist sie anfänglich schüchtern aber sie findet schnell Vertrauen und dann liebt sie es gestreichelt und beschmust zu werden. Auch mit dem Menschen gefällt es ihr mit Katzenangel und Bällchen zu spielen. Was sie allerdings nicht mag ist, auf dem Arm umher getragen zu werden ….. und das sollte man respektieren.

Leia würde super in eine Familie mit lieben, schon etwas größeren Kindern passen. Gerne auch in eine Familie, die noch keine große Katzenerfahrung hat. Auch mit Hunden kommt sie gut klar.

Leia wird auf keinen Fall als Einzelkatze abgegeben, sondern nur zu ein oder auch gerne mehreren, bereits in der Familie lebenden, in etwa gleichaltrigen Katzenkinder dazu oder zusammen mit einer Katzenfreundin aus ihrer jetzigen Katzengruppe.
Sie soll auch ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Leia ist FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert.

Kontaktbesuch bei Ute K. –> Nele H.